LED-Taschenlampe Led Lenser M5 Video-Review

Heute gibt es mal einen Taschenlampentest in unserer Rubrik Soft & Hard. Getestet wird die Taschenlampe LED LENSER M5 der Firma Zweibrüder Optoelectronics. Diese stelle ich euch mittels Video-Review vor.

Lieferumfang

Inhalt m5

Nightcache-Tauglichkeit

Des Weiteren habe ich die diese fokussierbare LED-Taschenlampen bei einem Nachtcache im Einsatz gehabt um sie mal zu testen. Meiner Meinung nach eignet sich diese Taschenlampe sowohl für die Orientierung als auch für die Reflektorensuche. Die Lichtstärke von 88 Lumen reicht hier meist aus, allein bei weiterer Entfernung (ca. 100 m) benötigt man eine stärkere Taschenlampe. Zur Orientierung genügt auch der Energiesparmodus mit 15% Leistung was sich natürlich in einer längeren Laufzeit niederschlägt.

Batterie

Durch ihre kompakte Größe und den weit verbreiteten AA 1,5 V Batterien ist sie eigentlich eine ideale “Immer-Dabei-Taschenlampe”.

Meinung

Das Einzige was ich etwas störend finde sind die unterschiedlichen Lichtkreise die die Taschenlampe in verschiedenen Fokussierungseinstellungen zu Tage oder Nacht bringt. Nicht weiter schlimm, aber dennoch vorhanden.

Der Preis liegt bei ca. 59€ UVP. Der Straßenpreis könnte niedriger werden.

Vergleich (zum vergrößern anklicken)

30led

fenix pd20

k3

lucido x16

mag lite 3d

Mammut

no name 30

p7

Video-Review

Video Teil 1

Video Teil 2

Weitere Infos

Für weitere Infos über die Produkte von Firma Zweibrüder Optoelectronics steht sogar eine Community zur Verfügung.

Eine Antwort auf „LED-Taschenlampe Led Lenser M5 Video-Review“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.