[Rezension] Oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen – Frank Trepte

Vor ein paar Tagen erhielt ich ein neues Taschenbuch mit dem auffälligen Titel.

Oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen
Die verrückte Suche nach Dosen
von Frank Trepte

Das 156 Seiten starke Buch war dann auch schnell durchgelesen. Es liest sich unterhaltsam und ist ziemlich kurzweilig.

Das Taschenbuch richtet sich eher an Leser, die sich für das Thema Geocaching interessieren und selbst noch keine Geocacher sind. Erfahrene Geocacher werden darin nichts Neues finden, obwohl die lockere Schreibe von Frank Trepte wirklich ganz unterhaltsam ist und der ein oder andere Geocacher sich in den kleinen Erfahrungsberichten auch mal ab und an erkennen kann.

Der Autor geht das Thema “Wie erkläre ich Geocaching” etwas anders an.
Er beschreibt seine eigenen Erlebnisse und erklärt dadurch die wichtigsten Geocachingbegriffe. Zwar wird selten wirklich ins Detail gegangen, aber um die Neugier zu wecken ist das Buch gut geeignet.

Der Schreibstil von Frank Trepte ist locker und wirkt auf mich sympathisch, teilweise aber etwas Bernhard Hoëcker ähnlich. Dies ist aber jetzt nicht negativ gemeint, sondern es passt einfach zu den Geschichten und der Schreibweise.

Ein Thema wurde in diesem Buch nicht behandelt, obwohl es immer wieder vor kommt, nämlich das Spoilern.
Zwar hat der Autor wohl mit den Cacheownern vorher alles abgesprochen, aber dies geht meiner Meinung nach manchmal einen Tick zu weit. Bei manchen Caches wurden alle Wow-Effekte verbrannt.
Da dies ja wohl mit den Ownern abgesprochen war, geht das ja erst einmal in Ordnung. Trotzdem könnte hier leicht der Eindruck entstehen, dass dieses Verhalten normal in Geocaching-Kreisen ist. So etwas sollte man Newbies aber gerade nicht vermitteln.

Fazit:
Im Großen und Ganzen ein unterhaltsames Buch für alle interessierten Leser, die sich mal grob über Geocaching informieren möchten.
Ich denke einige Leser werden sich danach selbst mal auf die Suche machen, sollten sich aber tiefer gehend an anderen Stellen (z.B. bei uns 😉 ) über das Hobby Geocaching informieren.

Eine Antwort auf „[Rezension] Oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen – Frank Trepte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.