[Test] Lockpicking – Übungsschlösser und verschiedene Lockpicking Sets mal angeschaut.

Geo-Versand.de hat mir freundlicherweise einige Lockpicking Sets und auch Übungsschlösser zur Verfügung gestellt. Diese hab ich mir natürlich dann mal angeschaut.

Video

Hier erst einmal ein kleines Video von meinen ersten Gehversuchen mit Set und Übungsschloss.

Lockpicking Sets

Ich komme jetzt erst einmal zu den verschiedenen Lockpicking Sets.

Lockpicking Werkzeug – 20-teilig mit Kunstledertasche

Das wohl vollständigste Set zuerst. Es besteht aus 20 Teilen und wird in einer Kunstledertasche mit 2 Fächern geliefert.

Der Preis beträgt im Moment 39,99€

Lockpicking Werkzeug groß 2 Fächer – 20-teilig mit Kunstledertasche

00049-18-Aug-7 00049-18-Aug-600049-18-Aug-8 00049-18-Aug-20 00049-18-Aug-22

Dieses Set hat wohl für fast jede Situation das passende Werkzeug, dürfte aber für die meisten Lockpicking-Caches etwas „overdressed“ sein. Ich selbst habe dieses Set seit ca. 1 1/2 Jahren und habe im Endeffekt nur 3-4 der Werkzeuge benötigt.

Es ist stabil und hat schöne Kunststoffgriffe.

 

Mein Favorit – 12-teiliges Werkzeugset in kleiner Ledertasche

Auch dieses Set besitze ich schon länger. Es ist eigentlich ein „immer dabei“ Set, welches wenig Platz wegnimmt und in den meisten Situationen alles Nötige beinhaltet. Ich hatte bisher noch keinen Lockpicking-Cache, welcher nicht mit diesem Set geöffnet werden konnte.

Das Set schlägt mit 24,99€ zu Buche.

Lockpicking Werkzeug Set kleine Ledertasche – 12 Teile Ledertasche

00049-18-Aug-17 00049-18-Aug-16 00049-18-Aug-14 00049-18-Aug-15

Die Griffe selbst sind auch aus Metall, liegen aber gut in der Hand. Sie werden in einer Tüte geliefert, da die Werkzeuge etwas eingeölt sind. Vor dem erstmaligen Gebrauch sollten sie deshalb erst einmal abgewischt werden.

 

Kostengünstiges Lockpicking Werkzeug – 9-teilig

Ein weiteres kleines Set zum Preis von 9,99€. Dieses wird aber nur in einer Kunststoffverpackung geliefert und beinhaltet nur ein paar Grundwerkzeuge. Sehr viele Lockpicking Caches sollten damit aber erfolgreich gelöst werden, obwohl ich das ein oder andere Werkzeug hier vermisse. Auf der Webseite wird es zum entfernen von kaputten Schlüsseln beworben. Dies habe ich nicht testen können. Es wirkt auf mich nicht ganz so stabil wie die anderen Sets.

Lockpicking Werkzeug – 9-teilig

00049-18-Aug-13 00049-18-Aug-12 00049-18-Aug-24 00049-18-Aug-26

Die Edelvariante – „Geschmiedet“ aus einem Stück

Ein von der Verarbeitung und Design wirklich sehr schönes Set war auch noch dabei. Leider ist mir hier der Preis noch nicht bekannt und ich konnte es auch noch nicht im Shop finden. Es ist ein sehr kleines Set, liegt aber echt sehr schön in der Hand und fühlt sich sehr wertig an. Trotzdem fehlen in dieser Variante wohl einige Werkzeuge, die man ab und an benötigen könnte.

00049-18-Aug-9 00049-18-Aug-10 00049-18-Aug-11 00049-18-Aug-18 00049-18-Aug-19

Sehr schönes aber leider zu minimales Set für den Einsatz. Der Spanner und die Werkzeuge lagen hier am besten in der Hand. Jedes Werkzeug wurde aus einem Stück gefertigt.

 

Übungsschlösser für Lockpicking

Kommen wir nun zu den Schlössern. Darauf habe ich mich wirklich gefreut. Da ich aber kein Profi bin hatte ich doch mit dem ein oder anderen Schloss zugegebenermaßen meine Schwierigkeiten. Hier fehlt mir einfach das Wissen über den Einsatz der geeigneten Werkzeuge.

 

Lock Picking – Übungsschloss Plexiglas

Dieses Schloss kostet im Shop 18,99€. Es konnte von den meisten, die sich daran versucht haben, nach kurzer Zeit geöffnet werden. Sehr schön ist bei diesem Schloss die Funktionsweise zu erkennen. Daher auch zu Demonstrationszwecken sehr gut geeignet.

Lockpicking – Übungsschloss Plexiglas

00049-18-Aug-32 00049-18-Aug-28

 

Plexiglas länglich Haustür Übungsschloss

Wie der Titel vermuten lässt, findet man diese Variante eher in Haustüren, als an einem Geocache. Trotzdem packt einem hier der Ehrgeiz. Das Schloss ist keinesfalls eine leichte Nummer und benötigt sicher etwas Wissen und Übung, zumindest für mich.

Preis 22,99€

Auch hier ist schön die Mechanik und Funktionsweise erkennbar, hat mir aber wohl ein paar graue Haare verschafft.

Plexiglas länglich Haustür Übungsschloss

00049-18-Aug-36 00049-18-Aug-38

 

ö00049-18-Aug-46

Übungsschloss für Lockpicking Plexiglas

Leute, dass hier ist nix für mich. Mir ist nicht einmal die Funktionsweise ganz klar, noch habe ich eine Ahnung wie und mit welchem Werkzeug hier man ran sollte. Ich gebe es zu, ich habe hier kläglich versagt.

Wer es trotzdem versuchen will kann diese Variante für 19,99€ bekommen.

Neues Übungsschloss für Lockpicking Plexiglas

 

00049-18-Aug-39 00049-18-Aug-40

00049-18-Aug-47

Lock Picking – Übungsschloss schwarz

Ein wirklich sehr schönes und wertiges Übungsschloss. Auch hier ist die Mechanik und Funktionsweise für Demonstrationszwecke sehr schön erkennbar. Die meisten konnten das Schloss nach wenigen Minuten knacken. Wie gesagt, auch dieses Schloss ist eher zum Erklären gedacht.

Zum Preis von 16,99€ ist es auch noch ein recht günstiges Modell.

Lock Picking – Übungsschloss schwarz

00049-18-Aug-41

 

00049-18-Aug-42

 

Lock Picking – Übungsschloss

Das letzte mir zur Verfügung gestellte Übungsobjekt hat mich wiederum kläglich scheitern lassen. Auch hier hatte ich nach mehreren Versuchen leider keinen Erfolg. Dies will aber nichts heißen. Der Preis beträgt auch hier 16,99€.

Lock Picking – Übungsschloss

00049-18-Aug-33 00049-18-Aug-45

Sets

Manche der Übungsschlösser sind auch im Shop als Set erhältlich. Entweder als Übungsschlösser-Set oder ein Übungsschloss mit einem Lockpicking Werkzeug. Vielleicht ist dies für den ein oder anderen interessant.

Kategorie Lockpicking

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick über das Thema Lockpicking Werkzeuge geben. Wer tiefer in die Materie eintauchen möchte findet bestimmt im Shop das Geeignete. Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht damit herum zuspielen.

Weiterführende Infos

Wikipedia zum Thema Lockpicking

Lockpicking Caches in Deutschland Artikel auf Geocaching-Franken.de

 

5 Antworten auf „[Test] Lockpicking – Übungsschlösser und verschiedene Lockpicking Sets mal angeschaut.“

  1. Schöne Grüße an alle Lockpicker, ich habe so ziemlich alle Übungsschlösser von geo-versand.de vor zwei Wochen gekauft und finde manche von ihnen gut zum Einstieg ins Lockpicking, eine Herausforgerung sind sie nicht, da manche sehr leicht auf gehen. Ich könnte ja mal ein Lockpicking Event machen. Besteht Interesse ?

    1. Hallo,
      ich kann diesem Trend leider nichts abgewinnen und würde mich einem Dietrichsatz Nachts sehr unwohl fühlen.
      Bisher ist mir noch kein Cache mit einem Schloss untergekommen. Wenn dies einmal der Fall sein sollte dann gleibt es eher ungeloggt. Ich finde dieses „Feature“ echt besorgniserregend.

      Gruesse aus Oberfranken

  2. Beim Geocachen sind mir bis jetzt nur Vorhängeschlösser über den Weg gelaufen und die sind alle einfach mit einer „Snake“ und einmal zum „nachbearbeiten“ mit einem „Hook“ zu öffnen gewesen. Wenn man mit der „Snake“ zügig 3-4 mal von innen nach außen zieht gehen fast alle Vorhängeschlösser (Preisklasse bis 10€) auf. So ein Teil kann man sich auch aus einem dünnen, stabilen Draht selber biegen. Anleitungen hierzu gibt zu hauf im Internet. Wichtig sind vorallem 2-3 stabile Spanner unterschiedlicher Größe, damit man das nötige Drehmoment (,nicht zu viel und nicht zu wenig) auf den Zylinder unterschiedlicher Größe ausüben kann. Mehr braucht man meiner Ansicht als „Hobbyschloßknacker“ nicht! Die in Handel erhältlichen Sets bieten meist Werkzeuge an, die vermutlich nur ein Profi richtig nutzen kann! Es sei denn man will wirklich lernen Haustüren zu knacken“

    Grüßla Dümbelschöbfer

  3. Hi Erstmal vielen Dank für die vielen guten Infos in deinem Artikel. Bin auch seit kurzem begeisterter Hobby Lockpicker und hab dank deinem Artikel viele neue Anregungen gefunden. MfG Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.