Achtung, bitte lesen!

Mahnender Zeigefinger

Beim Geocachen gibt es Regeln? Natürlich, wo gibt es die nicht. Damit alle Spaß an dem Abenteuer haben, sollte man Gewisse Verhaltensweisen kennen, bevor man zur Dosensuche aufbricht.

Bei jedem Spiel gibt es ein paar Spielregeln, die man einhalten muss, sonst könnte es unangenehme Folgen für sich oder andere geben. Man muss bedenken, dass man nicht nur andere Menschen verärgern könnte, sondern durch falsche Verhaltensweisen, die Natur oder Tiere stört bzw. gefährdet oder man sogar großen Schaden anrichten kann.

Deshalb sollte man die nachfolgenden Tipps beim Geocachen unbedingt beachten!

Wenn sich jeder an die Regeln hält, ist das Hobby Geocaching ein vielseitiges Abenteuer für Jung und Alt.

Regeln für Geocache-Suchende:

  • Verhalte dich beim Cachen ruhig, damit du nicht andere störst und es auch nicht jeder, wie z.B. ein Muggel (Passanten, die nicht mit dem Geocaching vertraut sind) mitbekommen sollte, dass es sich hier um ein Geocacheversteck handelt.
  • Nehmt Rücksicht auf die Natur, die Wege sind gedacht um sie auch zu nutzen.
  • Geocaches sollten nicht bei Dämmerung oder Nacht im Wald besucht werden, da die meisten Tiere nachtaktiv sind und dadurch gestört werden. Außer, es handelt sich um einen genehmigten Nachtcache, dann wäre dies mit dem Waldbesitzer vereinbart.
  •  Achtet besonders auf Jagdzeiten und auf die Winterruhezeiten.
  • In Naturschutzgebieten gelten besondere Regeln, beachte diese unbedingt! Oft stehen Hinweisschilder am Wegesrand, bitte diese unbedingt ernst nehmen. Oft ist es verboten, die Wege zu verlassen, offenes Feuer zu machen, zu zelten oder zu lagern und dabei das Gelände zu verunreinigen.
  • Wenn ein Weg / Straße für Kraftfahrzeuge gesperrt ist, dann lässt man sein Fahrzeug stehen und versucht nicht bis zum Cache direkt hin zu fahren.
  • Bedenke beim Parken, dass Rettungswege frei bleiben und man sonst niemanden behindert.
  • Hinterlasse den Cache, so wie du ihn vorgefunden hast, er muss nicht besser versteckt werden.
  • Wende keine Gewalt an, um an das Logbuch zu kommen. Auch andere Cacher, wollen den Cache noch unversehrt machen können. Oftmals hat der Owner viel Zeit und Geld in den Cache gesteckt.
  • Wühle nicht alles um die Koordinaten herum auf und zerstöre keine Wurzeln und Baumstümpfe; sie sind Lebensraum für Insekten.
  • Hinterlasse niemals den Müll am Versteck oder in der Natur. Nimm in mit und werfe ihn in die dafür vorgesehenen Behälter.
  • In einen Cache gehören niemals Lebensmittel, gefährliche Gegenstände oder sonstige Dinge, die andere gefährden könnten. Denkt daran, dass auch Kinder Caches suchen!
  • Lese vor dem Besuch eines Caches immer das Listing. Bei manchen Caches kann man sonst unnötig in Gefahr kommen. Beachte im Listing auch vorab die Attribute!!
  • Beim Tauschen gilt „trade up or trade equal“. Gegenstände sollen nur gegen gleich- oder höherwertige ausgetauscht werden, ein „down-trade“ (Tausch gegen Dinge mit geringerem Wert) gilt als äußerst unfein.
  • Achte beim Loggen auf die Höflichkeit. Man darf auch gerne etwas mehr schreiben bei einem Logbucheintrag. Jeder Owner freut sich über einen schönen Logbucheintrag, „TFTC (Thanks for the Cache“) ist da eher nicht so schön. Es ist aber auch gerne gesehen, mal ein „DnF“ (Did not Found) zu loggen, wenn man einen Cache nicht gefunden hat.

Regeln für Geocache-Verstecker:

  • Bitte hole dir vor dem Legen eines neuen Caches auch die Genehmigung dafür ein. Überall wo man etwas versteckt, gibt es immer jemanden, der der Eigentümer des Ortes ist. Hierzu braucht man eine Einwilligung.
  • Wenn Geocaches an Bäumen befestigt werden, dürfen keine Nägel oder Schrauben verwendet werden. Nimm lieber ein Seil oder einen Draht dafür.
  • Suche erst selbst einige Caches, damit du Erfahrung sammelst, wie man einen Geocache verstecken kann.
  • Wenn du den Cache archivierst, sammle anschließend auch deine Cachereste wieder ein.
  • Baumhöhlen sind Lebensraum, Nistplatz und Rückzugsort für etliche Tiere. Überlasse den Waldbewohnern diese Nischen und vermeide es, hier Caches zu verstecken
  • Beachte die Regeln von geocaching.com beim Verstecken eines neuen Caches oder beim Erstellen eines Events.

Wenn sich alle an diese Regeln halten, dann macht Geocaching jedem Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.