Wildpark an den Eichen in Schweinfurt

Kategoriebild Zoo und Tiergärten
Wildpark_Schweinfurt01
Wildpark_Schweinfurt_02
Kontaktinformationen
Albin-Kitzinger-Straße, Schweinfurt, Landkreis Schweinfurt 97422
Genaue Information

Auf einer Fläche von über 18 ha, im Norden von Schweinfurt (Unterfranken), kann man über 43 Tierarten beobachten. Darunter sind Huftiere wie Damhirsche, Elche und Wildschweine, verschiedene Vogelarten sowie Luchse.

Außerdem gibt es einen Streichelzoo, einen großen Wasserspielplatz, eine Picknick- und Liegewiese, einen Minigolfplatz, eine Waldschänke, einige Sportanlagen und mehrere Themenspielplätze. Am Rande des Wildparks befinden sich ein großer Biergarten und eine Rodelbahn, die in den Zeller Grund führt. Auf dem Gelände existiert auch ein Skulpturenpark.

Es gibt keinen Eintritt, auch bei Veranstaltungen zahlen Besucher keinen Eintritt.

Vorort kann man kleine Päckchen mit Futter, zum Füttern der Tiere kaufen.

Der Wildpark hat an 365 Tagen geöffnet.

Weitere Info´s:

Parkeigene Waldschänke
Montag bis Freitag ab 13.30 Uhr
Samstag sowie Sonn-und Feiertage ab 12.00 Uhr

von Mitte Oktober bis März nur an den Wochenenden und an Feiertagen geöffnet
Minigolf (April bis Mitte Oktober)
Ausleihe an der Waldschänke bis 17:30 Uhr gegen Vorlage eines gültigen Ausweises

 


Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Fehler sind nicht ausgeschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation mit Corona kann es zu unterschiedlichen Maßnahmen in einzelnen Landkreisen und Gemeinden kommen. Die Maßnahmen können sich auch in kurzen Abständen ändern. Bitte immer aktuell über das Angebot informieren. Bleibt Gesund!

Öffnungszeiten
Montag
Alle Tage
Dienstag
Alle Tage
Mittwoch
Alle Tage
Donnerstag
Alle Tage
Freitag
Alle Tage
Samstag
Alle Tage
Sonntag
Alle Tage
Attribute
Parkplatz vorhanden
Rollstuhl geeignet
Kinderfreundlich
Gruppentauglich
Hunde errlaubt
Sitzplätze im Freien
Fahrräder erlaubt
Motorräder erlaubt
Camping möglich
Zelten möglich
Übernachtung
Kostenloses WiFi
Reservierungen
akzeptiert Kreditkarten
Paypal akzeptiert